Kendrion® we magnetise the world
Industrial Control Systems
Language

Kuhnke Busklemmen

Ihre modulare Busklemme

« zurück zur Übersicht

Wir bieten Ihnen folgende dezentrale EtherCAT® Busklemmen und modulare SPS-Systeme für den Anschluss von Sensoren und Aktuatoren in Ihrem Schaltschrank:

Zur Modulvielfalt

 

Absender:
Firma:   *
PLZ: Ort:
Ansprechpartner:
E-Mail:   * Telefon:

Kuhnke FIO Controller 100

SPS mit EtherCAT® Der Kuhnke FIO Controller 100 kann über Industrial Ethernet und RS232 bzw. RS485 mit anderen Systemen Daten austauschen. Zudem gestatten diese Schnittstellen den Anschluss von kostengünstigen Terminals zur Visualisierung. Die Nutzung der Web-Visualisierung wird durch den in die Steuerung integrierten Web-Server ebenfalls unterstützt. Eine sehr gute Fehlerdiagnose wird durch eine Vielzahl von Status-LEDs sichergestellt. Daneben ist ein SD-Card-Slot vorhanden, der zum Beispiel die lokale Speicherung von Prozessdaten und den Austausch von Steuerungsprogrammen erlaubt. Zur schnellstmöglichen Reaktion auf Prozessereignisse ist außerdem ein digitaler Eingang vorhanden. Mechanisch und optisch passt der Kuhnke FIO Controller 100 zu den Kuhnke FIO I/O-Modulen. Diese können dabei direkt angedockt über eine seitliche Steckverbindung verbunden werden. Da alle Komponenten für die Montage auf einer Standardschiene konzipiert sind, ist das Ergebnis eine vielseitig einsetzbare dezentrale Steuerung mit durchgängiger EtherCAT-Kommunikation und zahlreichen Schnittstellen nach außen. Der Kuhnke FIO Controller 100 wird mit CoDeSys programmiert. Er verfügt über einen Arbeitsspeicher von 8 MB und ein Flash-EPROM zur Aufnahme der Steuerungssoftware mit 8 MB Kapazität. Der Kuhnke FIO Controller 100 wirkt unter anderem wie ein EtherCAT-Master und sendet EtherCAT-Telegramme zum Schreiben der Ausgangsdaten und zum Lesen der Eingangsdaten. Dabei bleibt das EtherCAT-Protokoll bis zum einzelnen I/O-Anschluss erhalten, so dass ein durchgängig einheitliches Kommunikationskonzept entsteht.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.300.00
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
KommunikationsschnittstellenEthernet (TCP/IP), RS 232 oder RS 485
ProgrammiersoftwareCoDeSys 2.3
Datenspeicher8 MB (ca. 6 MB für SPS-Programm)
Anwenderspeicher8 MB (265 kB für SPS-Programm)
Remanenter Speicher1 kB
Integrierte Ausstattung:Echtzeituhr, Webserver
Interrupteingänge (integriert)1 DI, 24 V, 1 ms
AnschlussartFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm

Kuhnke FIO Controller 113

Der Kuhnke FIO Controller 113 ist ein Mini-IPC auf ARM Basis. Er kann über Industrial Ethernet und RS232 mit anderen Systemen Daten austauschen. Ein SD-Card-Slot und USB-Interface ermöglichen die lokale Speicherung von Prozessdaten und den Austausch von Steuerungsprogrammen. Zur schnellstmöglichen Reaktion auf Prozessereignisse ist ein digitaler Interrupteingang vorhanden. Der Kuhnke FIO Controller 113 wird mit CODESYS V3 programmiert. Die modulare Steuerung ist über den seitlichen E-Bus- Anschluss mit EtherCAT I/O Modulen der Serie Kuhnke FIO flexibel erweiterbar. Der Mini-IPC Kuhnke FIO Controller kann durch die Vielzahl von Schnittstellen und die unterstützten Bussysteme leicht in bestehende Steuerungskonzepte integriert werden.

Technische Daten  
Ventura Skaleo 113
Bestell-Nr. 694.300.13
Abmessungen (B x H x T) 25 x 120 x 90
Bauart Schaltschrankmodul
Betriebssystem Windows® Embedded CE 6.0
Digitale I/Os (integriert) 1DI, 1 ms (Interrupteingang)
Feldbus EtherCAT 00Mbit/s LVDS, CANopen
Funktion Modulare SPS
Gehäusewerkstoff Kunststoff, Modulträger aus Aluminium
Hauptspeicher 128 MB
Laufwerk Flash Speicher
Massenspeicher SD-Karte
Prozessor i.MX28 Freescale 454 MHz
Remanenter Speicher Speicherung im Flash
Schnittstellen LAN, CAN, USB, RS232
Schutzart IP 20
Software CODESYS V3

Kuhnke FIO Buskoppler

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.400.00
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s 100 Base TX nach IEEE802.3
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
SignalanzeigeLED, EtherCAT Status
Schirmanschlussdirekt am Modul
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO DI16 1ms

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.451.03
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
Digitale I/Os (integriert)16 DI: Verzögerung: 1 ms
SignalanzeigeLED, der Klemmstelle örtlich zugeordnet
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO DI32 1ms

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.451.02
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
Digitale I/Os (integriert)32 DI: Verzögerung: 1 ms
SignalanzeigeLED, der Klemmstelle örtlich zugeordnet
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO DO16 0,5A

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.452.01
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
Digitale I/Os (integriert)16DO: Last: 0,5 A, Highside-Halbleiter
SignalanzeigeLED, der Klemmstelle örtlich zugeordnet
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO DI16/DO16 1ms/0,5A

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.450.03
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
Digitale I/Os (integriert)16 DI: Verzögerung: 1 ms
16DO: Last: 0,5 A, Highside-Halbleiter
SignalanzeigeLED, der Klemmstelle örtlich zugeordnet
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO AI4-I 12 Bit

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.441.01
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
SignalanzeigeLED, der Klemmstelle örtlich zugeordnet
Analoge I/Os4 AI: Auflösung 12 Bit,
Messbereich 0(4) ...20mA,
10 kHz
Schirmanschlussdirekt am Modul
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO AI8-I 12 Bit

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.441.04
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
SignalanzeigeLED, der Klemmstelle örtlich zugeordnet
Analoge I/Os8 AI: 0(4) ...20mA
Auflösung 12 Bit, 10 kHz
Schirmanschlussdirekt am Modul
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO AI4/8-U 13 Bit

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.441.02
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
SignalanzeigeLED, der Klemmstelle örtlich zugeordnet
Analoge I/Os4 AI Differenzsignal oder 8 AI single ended:
Messbereich 0...10V, +/- 10V,
Auflösung 13 Bit,
Schirmanschlussdirekt am Modul
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO AI8/16-U 13 Bit

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.441.03
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
SignalanzeigeLED, der Klemmstelle örtlich zugeordnet
Analoge I/Os8 AI Differenzsignal oder 16 AI single ended:
Messbereich 0...10V, +/- 10V,
Auflösung 13 Bit
Schirmanschlussdirekt am Modul
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO AO4-U/I 12 Bit

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.442.02
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
SignalanzeigeLED, der Klemmstelle örtlich zugeordnet
Analoge I/Os4 AO: Ausgangssignal 0..10V, +/- 10V,
Auflösung 12 Bit
Schirmanschlussdirekt am Modul
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO AI4-Pt/Ni100 16 Bit

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.443.01
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
SignalanzeigeLED, der Klemmstelle örtlich zugeordnet
Analoge I/Os4 AI: Pt/Ni100
Schirmanschlussdirekt am Modul
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO AI8-Pt/Ni100 16 Bit

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.443.02
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
SignalanzeigeLED, der Klemmstelle örtlich zugeordnet
Analoge I/Os8 AI: Pt/Ni100
Schirmanschlussdirekt am Modul
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO AI4-Pt/Ni1000 16 Bit

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.443.03
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
SignalanzeigeLED, der Klemmstelle örtlich zugeordnet
Analoge I/Os4 AI: Pt/Ni1000
Schirmanschlussdirekt am Modul
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO AI8-Pt/Ni1000 16 Bit

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.443.04
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
SignalanzeigeLED, der Klemmstelle örtlich zugeordnet
Analoge I/Os8 AI: Pt/Ni1000
Schirmanschlussdirekt am Modul
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO AI4-Thermo 16 Bit

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.443.05
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
SignalanzeigeLED, der Klemmstelle örtlich zugeordnet
Analoge I/Os4 AI: Thermoelement
Schirmanschlussdirekt am Modul
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO AI8-Thermo 16 Bit

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.443.06
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
SignalanzeigeLED, der Klemmstelle örtlich zugeordnet
Analoge I/Os8 AI: Thermoelement
Schirmanschlussdirekt am Modul
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO Counter 2,5V

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.444.01
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
Digitale I/Os (integriert)8 x DI, 1ms, 2 x DO, 2A
SignalanzeigeLED, der Klemmstelle örtlich zugeordnet
A, B, Ref-Zähler2 x A, B, Ref (RS 422), 400 kHz
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO Counter/Posi 5V

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der Übertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module für die Prozesssignale angeschlossen. Dabei bleibt das EtherCAT -Protokoll bis in das letzte I/O-Modul erhalten. Am Ende des modularen Gerätes wird die Verbindung von Hin- und Rückleitung automatisch geschlossen. (copy)

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.454.01
Analoge I/Os (integriert)2x +/-10V, 12 Bit
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
Digitale I/Os (integriert)8 x DI, 1ms, 2 x DO, 2A
SignalanzeigeLED, der Klemmstelle örtlich zugeordnet
A, B, Ref-Zähler2 x A, B, Ref (RS 422), 400 kHz
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Anschlussspannung24V DC (-20% / +25%)
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO Drive Control 3,5A

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Das 4-Quadranten-Servoregler Modul, Kuhnke FIO Drive Control, kommt hauptsächlich im Maschinen- und Sondermaschinenbau verschiedener Branchen zum Einsatz. Der Betrieb über EtherCAT erfolgt über MC-Bausteine. Hierfür stehen in einer CoDeSys Bibliothek Funktionsbausteine bereit. Alle Antriebsfunktionen sind nach CANopen Device Profile (Drive and Motion Control) CiA DSP 402 realisiert. Die Antriebe können in verschiedenen Betriebsarten betrieben werden.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.454.14
Bauart Schaltschrankmodul für 35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
Anschlussspannung12 - 24 VDC
Elektronikversorgung24 VDC (-15 % / +20 %)
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Digitale I/Os (integriert)3 (2 x Endlagen, 1x Ref.) 24 VDC
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Motortypen:bürstenbehaftete (DC) oder bürstenlose (EC) Motoren
Motornennstrom3,5 A
Motorspitzenstrom7,5 A
GebersystemHallsensoren / Inkrementalencoder
OptionenDatenschnittstelle CANopen über 3,5mm Klinkenstecker
Temperaturbereich0°C ... + 55°C
SchutzartIP 20
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
Abmessungen (BxHxT)25 mm x 120 mm x 90 mm

Kuhnke FIO Drive Control 5A

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Das 4-Quadranten-Servoregler Modul, Kuhnke FIO Drive Control, kommt hauptsächlich im Maschinen- und Sondermaschinenbau verschiedener Branchen zum Einsatz. Der Betrieb über EtherCAT erfolgt über MC-Bausteine. Hierfür stehen in einer CoDeSys Bibliothek Funktionsbausteine bereit. Alle Antriebsfunktionen sind nach CANopen Device Profile (Drive and Motion Control) CiA DSP 402 realisiert. Die Antriebe können in verschiedenen Betriebsarten betrieben werden.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.454.15
Bauart Schaltschrankmodul für 35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
Anschlussspannung12 - 60 VDC
Elektronikversorgung24 VDC (-15 % / +20 %)
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Digitale I/Os (integriert)3 (2 x Endlagen, 1x Ref.) 24 VDC
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Motortypen:bürstenbehaftete (DC) oder bürstenlose (EC) Motoren
Motornennstrom5,0 A
Motorspitzenstrom15,0 A
GebersystemHallsensoren / Inkrementalencoder
OptionenDatenschnittstelle CANopen über 3,5mm Klinkenstecker
Temperaturbereich0°C ... + 55°C
SchutzartIP 20
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
Abmessungen (BxHxT)25 mm x 120 mm x 90 mm

Kuhnke FIO Drive Control Stepper

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Das Schrittmotormodul Kuhnke FIO Drive Control Stepper kommt hauptsächlich im Maschinen- und Sondermaschinenbau verschiedener Branchen zum Einsatz. Der Betrieb über EtherCAT erfolgt über MC-Bausteine. Hierfür stehen in einer CoDeSys Bibliothek Funktionsbausteine bereit. Alle Antriebsfunktionen sind nach CANopen Device Profile (Drive and Motion Control) CiA DSP 402 realisiert. Die Antriebe können in verschiedenen Betriebsarten betrieben werden.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.454.16
Bauart Schaltschrankmodul für 35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
Anschlussspannung12 - 72 VDC
Elektronikversorgung24 VDC (-15 % / +20 %)
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Digitale I/Os (integriert)6 (konfigurierbar, z.B. Endlage, Ref. Enable) 24 VDC
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer (Stecker nicht im Lieferumfang
Motortypen:2 Phasen Schrittmotor ohne/mit Encoder
Motornennstrom 5A / Phase rms
Motorspitzenstrom10,0 A / Phase rms
GebersystemInkrementalencoder
OptionenLAN-Schnittstelle
Temperaturbereich0°C...+55°C
SchutzartIP 20
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
Abmessungen (BxHxT)25 mm x 120 mm x 90 mm

Kuhnke FIO Extender 2 Port

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen.
Der Kuhnke FIO Extender dient der Erweiterung eines Kuhnke FIO-Blocks bzw. eines Kuhnke FIO Controller (Embedded PC) mit EtherCAT-Slaves, die einen Standard 100 Base-TX Anschluss besitzen. Damit lassen sich dann auch EtherCAT-Slaves in Sterntopologie verkabeln.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.400.02
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
Feldbusanschaltung2x EtherCAT 100Mbit/s 100 Base TX nach IEEE802.3
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
SignalanzeigeEtherCAT Status, 2 x EtherCAT Out
Anschlussklemmen2 x RJ45
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2
Abmessungen (B x H x T)25mm x 120mm x 90mm
SchutzartIP 20
Temperaturbereich0°C ... +55°C

Kuhnke FIO PROFIBUS-DP-Slave

Kuhnke FIO ist ein System von I/O-Modulen für den Anschluss der Prozesssignale in einem EtherCAT-Netzwerk. Es besteht aus dem Buskoppler und verschiedenen I/O-Modulen. Im Buskoppler erfolgt die Wandlung der ?bertragungsphysik von Twisted Pair auf LVDS (E-Bus) und die Erzeugung der Systemspannungen für die LVDS-Module. Auf der einen Seite werden die im Officebereich üblichen 100 Base TX-Leitungen, auf der anderen Seite nacheinander die I/O-Module f?r die Prozesssignale angeschlossen.
Das Modul PROFIBUS-DP-Slave ist ein Gateway EtherCAT/PROFIBUSDP. Es ermöglicht den Austausch von Daten zwischen einem EtherCATSystem und einem PROFIBUS-DP-System.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.455.03
FunktionPROFIBUS DP-Slave 12 Mbit/s
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Modulanzahlca. 20 je Buskoppler
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
Anschluss PROFIBUSD-Sub-Buchse, 9-polig, Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Schirmanschlussdirekt am Modul
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO Potenzialverteiler 2x16

Das Modul Potenzialverteiler 2 x 16 hat 2 voneinander getrennte Potenziallinien. Es verteilt das an den Anschlüssen L1 bzw. L2 angeschlossene Potenzial (wahlfrei 0 VDC bzw. 24VDC) auf die in derselben Reihe liegenden Anschlüsse 0 bis 15. Der E-Bus wird vom vorherigen zum nächsten Modul weitergeleitet.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.411.00
Funktion2- bzw. 3-Leiteranschluss
FeldbusanschaltungEtherCAT 100Mbit/s LVDS: E-Bus
Montage35mm DIN-Schiene (Hutschiene)
AnschlussklemmenFederzugsammelstecker mit mechanischem Auswerfer
Stecker ist nicht Bestandteil des Moduls
Temperaturbereich0°C ... +55°C
SchutzartIP 20
Abmessungen (BxHxT)25mm x 120mm x 90mm
GehäusewerkstoffKunststoff, Träger aus Aluminium
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2

Kuhnke FIO Stecker 2-polig, 1 Stück

Die Buchsenleisten mit Zugfeder-Anschlusstechnik ermöglichen schnelles und einfaches Verdrahten. Die Buchsenleiste steht für hohe Anschlussdichte auf engstem Raum.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.100.02.01
Leiterquerschnitt0.13 - 1.0 mm2 (IEC)
28 - 18 AWG (UL)
Abisolierlänge7 mm

Kuhnke FIO Stecker 18-polig, 1 Stück

Die Buchsenleisten mit Zugfeder-Anschlusstechnik ermöglichen schnelles und einfaches Verdrahten. Die Buchsenleiste steht für hohe Anschlussdichte auf engstem Raum.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.100.18.01
Leiterquerschnitt0.13 - 1.5 mm2 (IEC)
28 - 16 AWG (UL)
Abisolierlänge7 mm

Kuhnke FIO Stecker 36-polig, 1 Stück

Die Buchsenleisten mit Zugfeder-Anschlusstechnik ermöglichen schnelles und einfaches Verdrahten. Die Buchsenleiste steht für hohe Anschlussdichte auf engstem Raum.

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.100.36.01
Leiterquerschnitt0.13 - 1.0 mm2 (IEC)
28 - 18 AWG (UL)
Abisolierlänge7 mm

Kuhnke FIO Schirmanschlussklemme 2x8mm

Technische Daten 
Bestell-Nr.694.412.01